Sie sind hier: Startseite » Kommunalservice » Abfallberatung » Häufige Fragen
Flaggen vor dem Gebäude der MEGmbH.

Häufig gestellte Fragen

Abfallberatung

 


Abfallkalender

 


Braune Tonne

 

 

 

 



Kompostierung


Müllsäcke

 

 

 


Restabfallbehälter

 


Sperrmüll

 


Tonne nicht geleert

 

 

 


Tannenbaumabfuhr

 

 

 

Abfallberater / Innen: Wo finde ich die MEG-Abfallberatung?

Die MEG-Abfallberatung finden Sie im ServiceZentrumEntsorgung an der Pilgerstraße 25 in MH-Dümpten.
Die Öffnungszeiten sind mo-do 8.00 bis 18.00 Uhr, fr 8.00 bis 17.00 Uhr.
Sie erreichen unsere Abfallberater telefonisch unter (0208) 99 66 0-255 und per Mail unter buergerservice@mheg.de.
Natürlich können Sie hier telefonisch auch die Abholung von Sperrmüll beantragen.


Abfallkalender: Wo bekomme ich den aktuellen MEG-Abfallkalender?

Die MEG verteilt jeweils zum Jahreswechsel rund 95.000 Abfallkalender. Sollten Sie irrtümlicherweise keinen Kalender erhalten, bekommen Sie am Empfang der MEG, Pilgerstraße 25 oder in der Bürgeragentur, Am Rathaus 1 (Eingang Ladenlokal Schollenstraße 2), kostenfrei Ersatz.

 

Braune Tonne: Muss ich eigentlich eine Braune Tonne haben?

Nein, denn die Braune Tonne unterliegt gem. §13 (4) der geltenden Abfallentsorgungssatzung der Stadt Mülheim nicht dem sog. Anschluss- und Benutzungszwang. Das bedeutet, dass Braune Tonnen auf Antrag des Grundstückseigentümers von der MEG zur Verfügung gestellt werden. Die Braune Tonne bietet neben dem Wiederverwertungsaspekt einen großen Vorteil: Bei ihrer Nutzung oder bei nachweislicher Kompostierung auf eigenem Grundstück kann die Größe des Restmüllbehälters auf Antrag auf ein Volumen von 10-l pro Person pro Woche reduziert werden. Nähere Informationen gibt es bei der Abfallberatung. Anträge für eine Biotonne sind schriftlich beim Amt für Umweltschutz zu stellen (s.u.)


Braune Tonnen: In welchen Größen sind sie bei der MEG erhältlich?

Gem. § 14 (3) ff. Abfallentsorgungssatzung stellt die MEG folgende fahrbare Behälter zur Verfügung: 80l, 120l sowie 240l.

 

Braune Tonne: Wo kann ich eine Braune Tonne beantragen?

Hauseigentümer können die Aufstellung einer Braunen Tonne direkt beim Umweltamt schriftlich beantragen.

 

Braune Tonne: Wie wird die Gebühr berechnet?

Die Braune Tonne hat Festpreise je nach der Größe (80l, 120l, 240l). Die einzelnen Preise nennt Ihnen gerne unsere Abfallberatung. Vorteil: Bei Nutzung eines Bioabfallbehälters oder bei nachweislicher Kompostierung auf eigenem Grundstück kann die Größe des Restmüllbehälters auf Antrag auf ein Volumen von 10l pro Person pro Woche reduziert werden.

 

Kompostierung: Wo muss ich die sog. Eigenkompostierung anmelden?

Formlose Anträge richten Sie bitte schriftlich an das Amt für Umweltschutz, Hans-Böckler-Platz 5, 45468 Mülheim an der Ruhr.

 

Müllsäcke: Wo bekomme ich die Restmüll- und Laubsäcke der MEG?

Restmüll- und Laubsäcke der MEG erhalten Sie in ausgewählten Geschäften des Mülheimer Einzelhandels, bei der Bürgeragentur in der Schollenstr. 2, beim Bürgeramt an der Löhstr. 22-26 und natürlich direkt bei der MEG, Pilgerstraße 25.

Die grauen Abfallsäcke verkauft z. B.

in der Stadtmitte: Edeka Paschmann im Forum und Tepel am Markt,
in Heißen/Heimaterde: Edeka Wiescher Weg und Edeka Kels an der Kleiststr. 26, sowie Lotto Borgmeier am Amundsenweg 65,
in Holthausen: Tengelmann an der Zeppelinstr. 14,
in Styrum: Tengelmann im Marktcenter und Rewe an der Heidestr. 25,
in Speldorf: Tengelmann an der Wissollstr.,  Lotto Laaks an der Saarner Str. 241 und Lotto Uhlmann an der Friedhofstr. 16, Rewe an der Duisburger Str.,
in Broich: Fülling an der Duisburger Str. 151 und Lotto Laibach an der Bülowstr. 89,
in Saarn: Edeka Paschmann an der Luxemburger Allee 32 und Tengelmann im Saarncenter,
in Winkhausen: Lotto Budde an der Aktienstr. 282,
in Dümpten: Lotto Hovestadt, Denkhauser Höfe 159, und Edeka Paschmann an der Mannesmannallee 31.

Die braunen MEG-Laubsäcke erhalten Sie bei Tengelmann an der Zeppelinstr. 14,  bei Lotto Borgmeier am Amundsenweg 65, bei Lotto Uhlmann an der Friedhofstr. 169 und bei Lotto Laaks an der Saarner Str. 241.
(Stand: März 2014)

 

Müllsäcke: Was kostet ein MEG-Laubsack?

Laubsack: 1,50 EUR

 

Müllsäcke: Was kostet ein MEG-Restmüllsack?

Restmüllsack: 4,40 EUR

 
Restmüllbehälter: Wo kann ich einen Restmüllbehälter beantragen?

Hauseigentümer können die Aufstellung eines Restmüllbehälters online auf der Website der Stadt Mülheim unter "Formulare" beantragen.


Sperrmüll: Bei wem kann ich telefonisch die Abholung von Sperrmüll beantragen?

Unsere Abfallberatung ist für die Bearbeitung der Sperrmüllanträge zuständig. Sie erreichen unser Bürgerbüro Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr unter (0208) 99 66 0-255. 

Tonne nicht geleert: Meine Gelbe Tonne wurde heute nicht geleert

Seit dem 01.01.2008 ist die MEG wieder mit der Entsorgung der Gelben Tonne beauftragt. Bitte wenden Sie sich bei Problemen mit der Gelben Tonne an folgende Hotline: 0800 1 65 66 58.
Was in die Gelbe Tonne hinein darf, damit sie nicht wegen Fehlbefüllungen stehen bleibt, steht in den Sortierinfos hier auf der Homepage und im Abfallkalender.

 

Tonne nicht geleert: Meine Braune Tonne wurde heute nicht geleert

Unter Umständen ist aufgrund der sog. Feiertagsregelung eine Verschiebung der Abholung eingetreten. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte eine sog. Fehlbefüllung vorliegen und Sie müssen die Sonderleerung des fehlbefüllten Behälters bei der MEG beauftragen. Infos unter (0208) 99 66 0-255. Weiterhin kommt es vor allem in den Wintermonaten vor, dass aufgrund des hohen Feuchtigkeitsgehalts die Tonneninhalte anfrieren. Wickeln Sie dann Ihre Bioabfälle in Zeitungspapier ein, um einem Festfrieren vorzubeugen.

 

Tonne nicht geleert: Meine Restmülltonne wurde heute nicht geleert

Unter Umständen ist aufgrund der sog. Feiertagsregel eine Verschiebung der Abholung eingetreten. Weiterhin kommt es vor allem in den Wintermonaten vor, dass aufgrund des hohen Feuchtigkeitsgehalts die Restmülltonneninhalte anfrieren. Polstern Sie den Boden Ihrer Restabfalltonne mit Zeitungspapier aus, um einem Festfrieren vorzubeugen.

 

Wann erfolgt die Tannenbaumabfuhr?

Die MEG holt Ihren Tannenbaum immer in der Woche, die nach dem 6. Januar (Hl. Drei Könige) folgt, am Tag der Hausmüllabfuhr ab. Es können nur Bäume ohne Lametta, Sprühschnee und sonstigen Zierrat mitgenommen werden, da solche Materialien nicht kompostierbar sind.
Bitte legen Sie den Baum am Tag der Hausmüllabfuhr (Abfuhr erfolgt über ein gesondertes Fahrzeug) gut sichtbar an den Fahrbahnrand.

 

Kontakt

 



Druckerfreundlich Version Druckerfreundliche Version
Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen