Rund um MEG

Aktenvernichtung für den guten Zweck



Am Samstag, den 24. Juli 2021, ermöglichte die MEG den Mülheimer Bürger*innen eine sichere Entsorgung von sensiblen Akten und Daten. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr stand auf dem Parkplatz an der Stadthalle Mülheim eine mobile Daten- und Aktenvernichtung des Kooperationspartners Datenmühle. Dieser Service war für alle Bürger*innen am „Tag der Aktenvernichtung“ kostenlos. Die MEG bat um eine Spende für die „Rolli Rockers Sprösslinge e. V“ – ein gemeinnütziger Verein, der unter anderem Kinder mit Behinderung in der Region unterstützt. 

Die Aktion ging 2021 in die zweite Runde: In diesem Jahr wurden mehr als vier Tonnen Akten und Festplatten vernichtet und über 1.100 Euro für den guten Zweck gespendet.

Um einer missbräuchlichen Datenverwendung vorzubeugen, wird Privathaushalten eine sachgemäße Entsorgung empfohlen. Folgende Dokumente wurden direkt vor Ort im Lkw durch einen fest verbauten Hochleistungsschredder vernichtet: Aktenordner mit Papieren, Akten in Hängeregistern, Papiere in Schnellheftern und Mappen wie beispielsweise Rechnungen, Steuerunterlagen und Kontoauszüge. Neu hinzu gekommen sind in diesem Jahr, dass CDs, DVDs und Festplatten angenommen wurden. Der Schutz der persönlichen Daten wurde während des gesamten Entsorgungsprozesses gewährleistet und gemäß der höchsten Schutzklasse der Datenschutzgrundverordnung durchgeführt.  

In Kooperation mit:   

 

 

Film zur Gelben Tonne



Um die Sortierqualität in der Gelben Tonne zu verbessern, hat die MEG in Zusammenarbeit mit einer professionellen Filmagentur ein Video gedreht, das in knapp 2 Minuten vermittelt, welche Abfälle in die Gelbe Tonne gehören, und welche nicht. Denn es dürfen nur Verpackungsabfälle aus Kunststoff, Leichtmetall und Verbundstoffen (Tetrapak®) über die Gelbe Tonne entsorgt werden.

Der Film steht unter dem Motto: Mülltrennung wirkt!

Hier finden Sie unser Video

MEG beglückwünscht die Maus zum 50.

Aus Anlass des 50. Geburtstages der Sendung mit der Maus hat die MEG Anfang des Jahres einen Wettbewerb ausgerufen: Mülheimer Kinder zwischen 5 und 11 Jahren waren aufgerufen, für die Maus einen Glückwunsch zu basteln, zu singen oder zu reimen.

Zahlreiche Einsendungen mit sehr originellen Ideen kamen zurück, so dass die Entscheidung schwerfiel, welche der kreativen Glückwünsche ausgezeichnet werden sollten. Daher hat die MEG in zwei Altersgruppen -einmal 5 bis 7-jährige, einmal 8 bis 11-jährige- mehrere Preise vergeben. Die 1. bis 3 Plätze bekamen Eintrittskarten für kindgerechte Freizeiteinrichtungen geschenkt. Außerdem wurde in beiden Altersgruppen noch ein Sonderpreis für Kreativität verliehen.

In der Altersgruppe der 5 bis 7-jährigen hat Tom (7) den Sonderpreis gewonnen, weil er ein Plakat gebastelt hat, das die Maus und ihre Freunde in den farblich passenden Müllcontainern zeigt. Dieses Bastelbild wurde als Plakatfolie auf eines der MEG-Sperrmüllfahrzeuge aufgebracht und fährt nun für mehrere Wochen durch die Stadt.

Und natürlich hat die MEG Tom mit „seinem“ Müllwagen auch fotografiert.

Die MEG sagt nochmal Danke an alle Kinder, die sich so tolle Geburtstagsglückwünsche für die Maus haben einfallen lassen!